LANGUAGE

6. Februar 2018 – Vancouver, B.C. – Glance Technologies Inc. (CSE: GET:CN / CSE:GET.WT / OTCQB: GLNNF / FKT: GJT) freut sich, im Folgenden über die aktuelle Situation zu informieren.

Sehr geehrte Aktionäre von Glance Technologies Inc. 

seit unserem letzten Brief an Sie vor sechs Monaten ist viel geschehen. Angesichts der Bedeutung und der raschen Abfolge dieser Entwicklungen erachten wir es als hilfreich, Sie über unsere jüngsten Fortschritte und Pläne für 2018 zu informieren. 

Kapitalisierung

Ein wichtiges Ziel für Glance war und ist es, ausreichende Kapitalmittel für die Umsetzung unserer Pläne sicherzustellen. Am 27. Dezember 2017 haben wir den Abschluss einer Bought-Deal-Finanzierung mit einem Volumen von 11 Millionen Dollar angekündigt. Außerdem haben wir bekannt gegeben, dass das Unternehmen zum aktuellen Zeitpunkt über Barmittel in Höhe von über 17,4 Millionen Dollar verfügt. Diese solide Cash-Position ebnet uns den Weg, um neue Kunden zu gewinnen, in weitere geographische Märkte wie z.B. die Vereinigten Staaten zu expandieren, uns um neue Lizenzvereinbarungen zu bemühen, neue Technologien anzukaufen, unser Entwicklungsbudget zu erweitern und unsere Technologie laufend mit bedeutenden Innovationen, wie z.B. einem„Belohnungssystem“ auf Basis von Kryptowährungen, nachzurüsten. Wir sind der Meinung, dass wir durch unsere Barmittelreserve einen Wettbewerbsvorteil genießen, vor allem vor dem Hintergrund der in Zukunft möglicherweise immer schwieriger werdenden Risikokapitalfinanzierungen. 

Technologie

In unserem ersten Betriebsjahr haben wir uns darauf konzentriert, das Nutzererlebnis durch die Glance Pay App weiterzuentwickeln und zu bereichern. Derzeit stellen wir umfangreiche Ressourcen für die Erweiterung der Glance Merchant App bereit. Diese jüngste Innovation wird unseren Händlern Zugang zu einer erweiterten Datenanalyse ermöglichen und ihnen so die Gestaltung anspruchsvoller Promotionen und Treuebonusprogramme erlauben. All diese Schritte sollen dazu beitragen, dass die Einrichtungen der Händler von den Kunden wiederholt frequentiert werden. Geplant ist, diese Technologie auf Online-Käufe und den elektronischen Handel auszudehnen. Vor allem Online-Händler, die besonders häufig von Betrugsfällen betroffen sind, sollen so von unserer Betrugsbekämpfungstechnologie profitieren. Außerdem wollen wir unsere Präsenz auf Städte in ganz Nordamerika ausdehnen. Indem wir unsere Leistungen auch verschiedenen anderen vertikalen Märkten anbieten, werden wir nicht nur Restaurants bedienen, sondern unsere Händlerbasis auch in anderen Geschäftsbereichen erweitern. Wir sind von unserer Technologie-Roadmap für dieses Jahr begeistert. Mit ausreichend Kapitalreserven ausgestattet, sind wir zuversichtlich, unsere Ziele erreichen und unsere Technologie-Plattform weiter ausbauen zu können. 

Einnahmen

Zusätzlich zum Aufbau einer breiten Händler- und Nutzerbasis und zur Erweiterung unsererMarktanteile haben wir auch unterschiedliche Monetarisierungsstrategien für unsere Produkte sondiert und getestet. Bereits zu Beginn des Jahres 2018 konnten wir einen starken Zuwachs bei den Händlerverträgen - einige auch in den USA - verzeichnen. In enger Zusammenarbeit mit Restaurants und Händlern erarbeiten wir Tarifmodelle und Dienstleistungen sowieZusatzangebote, die wir einführen könnten, um mit unseren Produkten mehr Geld zu verdienen. So haben wir unsere Plattform zum Beispiel um eine Reihe von Dienstleistungen und Features ergänzt, mit denen eine Umsatzsteigerung möglich wäre. Wir denken, dass wir die Chance haben Leistungen anzubieten, die mit jenen von Firmen wie Square (das Unternehmen verfügt derzeit über eine Marktkapitalisierung von über 16 Milliarden Dollar)durchaus mithalten können, ohne dass dafür eine spezielle Betrugsbekämpfungs-Hardware erforderlich wäre. Zusätzlich prüfen wir weitere Lizenzierungsoptionen für unsereTechnologie. In den vergangenen neun Monaten haben wir Lizenzabkommen mit einem errechneten Gesamtwert in Höhe von 9 Millionen Dollar unterzeichnet. Am 6. Dezember 2017 haben wir die Übernahme der Kryptowährung und Blockchain-Plattform BlockImpact bekannt gegeben, die unsere Entwicklung im Blockchain-Bereich beschleunigen soll. Außerdem sondieren wir derzeit Lizenzierungsmöglichkeiten für diese Technologie, die über unser Treuebonusprogramm, die „Rewards Token“-Initiative, hinausgehen. 

Blockchain & Kryptowährungen

Wir sind der Meinung, dass die Blockchain und Kryptowährungen grundlegend transformative Technologien darstellen. Laut Coinschedule.com wurden im Jahr 2017 mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar in Kryptowährungs-ICOs investiert (Anm.: diese sogenannten „Initial Coin Offerings“ dienen der Unternehmensfinanzierung und sind mit einem Börsengang vergleichbar). Der massive Kapitalzustrom sollte den weiteren Ausbau der Blockchain-Plattform-Basistechnologie und der entsprechenden Anwendungen sowie die Einführung der Technologie auf breiter Basis in den nächsten Jahren beschleunigen. 

Wir haben zudem angekündigt, dass wir einen dezentralisierten, vertrauenswürdigen Marktplatz auf Basis der Blockchain-Technologie einrichten werden. Bei dieser Entwicklung kommt ein Treuebonussystem in Form eines „Rewards Token“ zur Anwendung, das den Glance-Handelspartnern die Möglichkeit bietet, ihre Kunden zu „belohnen“ bzw. ihnen spezielle Deals und Prämien anzubieten. Wir planen die Einführung eines Treuebonusprogramms für Kunden, bei dem Glance-Nutzer ihre gesammelten „Treuepunkte“ in einem größeren Markt gegen Produkte einlösen können. Des Weiteren gehen wir davon aus, dass wir durch die Ausgabe dieser Tokens als Treuebonus an die Nutzer von Glance denDurchschnittsbürgern die Möglichkeit bieten, mit Kryptowährungen in Kontakt zu kommen, was hoffentlich eine großflächige Einführung des Systems begünstigen wird. Wir arbeiten mit großer Sorgfalt an unserer Krypto-Technologie und haben ein auf diesem Fachgebiet bestens bewandertes Team zusammengestellt. Die „Belohnungs-Plattform“ auf Blockchain-Basis wird eine flexible Gestaltung von Prämien- und Treuestrukturen ermöglichen, die auf sogenannten „Smart Contracts“ (intelligenten Verträgen) basieren und auf die Bedürfnisse der Händler abgestimmt sind. Wir wurden vor kurzem zu einer Blockchain-Konferenz nach Davos in die Schweiz eingeladen, um unser Unternehmen vorzustellen, und konnten dort die Chancen für unser geplantes Belohnungssystem validieren. Die Konferenz bot uns außerdem eine großartige Gelegenheit für das Netzwerken mit potenziellen Partnern, Kunden und Investoren. 

Entwicklung einer eigenen Betrugsbekämpfungstechnologie

Betrug ist für viele Händler ein sehr ernstes Thema und leider wird bei den meisten Zahlungsmethoden das Betrugsrisiko auf den Händler abgewälzt. Aus diesem Grund haben wir wichtige Neuerungen im Bereich der Betrugsprävention entwickelt, die vor etwas mehr als einem Jahr umgesetzt wurden. Seither hat es auf unserer Plattform keinen einzigen Fall von Zahlungsbetrug gegeben - an keinem unserer Live-Locations, und das in einem Zeitraum von mehr als 13 Monaten! Die Betrugsprävention ist bis dato das vielleicht wichtigste Feature bei unseren immateriellen Vermögenswerten. Diesen Vorteil wollen wir in verschiedenen Märkten nutzen, wie etwa bei Kryptowährungen und Blockchain, im Online-Handel, bei mobilen Zahlungen und bei Ladenkäufen. Wir sind der Meinung, dass unsere Betrugsbekämpfungstechnologie eine wesentliche Errungenschaft darstellt und uns einenVorsprung am Markt verschaffen wird. Wir arbeiten daran, dieses Feature zu einem unverwechselbaren Produkt zu machen. Wie man anhand der jüngsten Berichte von Kreditkartenfirmen erkennen kann, werden Betrugsfälle auch im Bereich der Kryptowährungen immer mehr zu einem ernsten Problem, und unsere Technologie könnte eine wichtige Waffe im Kampf gegen dieses Phänomen bieten. 

Zusammenfassung

Wir sind der Meinung, dass Glance einen erfolgreichen und fruchtbaren Weg beschritten hat: Wir konnten die Anwendbarkeit unserer Technologie bestätigen, unseren Zielmarkt auf eine breitere Händlerbasis ausdehnen, unsere Monetarisierungskapazitäten mit einer größeren Produktvielfalt verbessern, wichtige Kapitalmittel beschaffen, Betrugsfälle ausschalten und unser Produktangebot stärken. Wir sind der festen Überzeugung, dass sich mobile Geräte in puncto Zahlungsverkehr und Kundenaktivität als Medium der Zukunft etablieren werden und glauben, dass die Blockchain eine grundlegend transformative Technologie repräsentiert. Laut iResearch sind mobile Zahlungssysteme die wichtigste Zahlungsmethode in China, wo jährlich bereits Beträge in Billionen-US-Dollar-Höhe über diese Schiene bezahlt werden. Wir glauben, dass Glance im Zuge des weiteren Ausbaus unserer Technologie und unseres Netzwerks an Händlern und Konsumenten ideal positioniert ist, um diese Technologietrendszum Vorteil zu nutzen. Das Mobiltelefon verzeichnet jährlich weitere Zuwachsraten, was den Übergang zu mobilen Zahlungen beschleunigt und uns noch mehr Innovationsinstrumente an die Hand gibt. 

Wir bringen all unseren Händlern, Nutzern und Aktionären unsere größte Wertschätzung entgegen und bedanken uns für ihre Unterstützung. Ich weiß, dass ich für alle Mitarbeiter von Glance spreche, wenn ich sage, dass wir uns alle sehr freuen und dankbar dafür sind, dassSie uns auf unserem Wachstumspfad begleiten.

Herzlichst Ihr 

Desmond Griffin

CEO

Glance Technologies Inc.

Über Glance Technologies Inc.

Glance Technologies besitzt und betreibt Glance Pay, ein fortschrittliches Zahlungssystem, das die Art und Weise, wie Smartphone-Nutzer entscheiden, wo sie einkaufen, Waren und Dienstleistungen bestellen, Zahlungen durchführen, digitale Belege abrufen, digitale Angebote einlösen, tolle Belohnungen erhalten und mit Händlern interagieren, revolutioniert.Glance bietet zielgerichtetes In-App Marketing, geo-orientierte digitale Coupons, Kunden-Feedback, Händlernachrichten und individuelle Belohnungsprogramme. Das mobile Zahlungssystem Glance Pay umfasst eine eigene Technologie, einschließlich Nutzer-Apps, die für die Betriebssysteme iOS (Apple) und Android kostenlos heruntergeladen werden können, Händler-Manager-Apps sowie eine umfassende Technologie mit einem ausgeklügelten Betrugsschutz und einer blitzschnellen Zahlungsverarbeitung. Glance Pay hat bis dato Lizenzabkommen mit einem errechneten Gesamtwert von 9.000.000 Dollar abgeschlossen. Das Unternehmen verfügt außerdem über eine End-to-End-Blockchain-Lösung mit einem Belohnungssystem auf Basis von Kryptowährungen, das derzeit in dieGlance Pay-App eingebunden wird.

Weitere Informationen über Glance erhalten Sie auf www.glance.tech

Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte:

Christina Rao

Vice President, Investor Relations

(604) 723-7480

investors@glancepay.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die „zukunftsgerichteten Informationen“) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie „können“, „glauben“, „denken“, „erwarten“, „explorieren“, „erweitern“, „könnte“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „planen“, „verfolgen“, „potenziell“, „sollte“, „wird“ und ähnlichen Ausdrücken, zu erkennen oder sind solche, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Diese Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, beziehen sich auf die Geschäftsstrategien von Glance und seine Erwartungen im Hinblick auf den zukünftigen Betrieb, Geschäftsmargen, Umsätze, neue Produkte, neue Lizenzvereinbarungen, potenzielle Übernahmen, die Verwendung von Erlösen, Ausgaben, Rentabilität, Liquidität und Kapitalressourcen sowie Analysen und andere Informationen, die auf Prognosen zu zukünftigen Ergebnissen und Schätzungen von derzeit noch nicht festzustellenden Beträgen basieren. Eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und der daraus resultierenden potenziellen Auswirkungen finden Sie im Firmenprofil von Glance auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com. Solchen zukunftsgerichteten Informationen sollte nicht vorbehaltslos vertraut werden, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können.Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass Glance mit der Entwicklung seiner geplanten Kryptowährung keinen Erfolg hat oder dass die Kryptowährung keine ausreichende Unterstützung erhält, um erfolgreich zu sein. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov,www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/brief-des-ceo-von-glance-an-die-aktionaere_42340.html?isin=CA3767901018 

Live Chart 


Chart

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 1
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Glance Technologies Inc.
Kanada Symbol: GET
Deutschland Symbol / WKN: GJT / A2ARHD
Aktien im Markt: 132.067.192
Telefon: +1 855 288 6044
Email: info@glancepay.com
Web: www.glance.tech
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch