LANGUAGE
Report #22

Bild vom Sensiseed-Artikel “Kanada auf dem Weg zur Legalisierung von Cannabis“

Heute veröffentlichte True Leaf Medicine International Ltd. die wohl signifikanteste Pressemitteilung seit Börsengang im Februar 2015. Das Unternehmen befindet sich ab sofort in der finalen Phase vor Erhalt einer Produktionslizenz von Health Canada.

Vor kurzem verlangte Health Canada detaillierte Informationen über den geplanten Produktionsbetrieb im kanadischen Ort Lumby in British Columbia. True Leaf kam dem Ersuchen heute nach und hat sämtliche Unterlagen eingereicht. Die Anfrage kam als Teil der Genehmigungsstufe “Detailed Review & Security Clearance Stage” gemäss den Regularien von Health Canadas ACMPR (“Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations”).

Sobald True Leaf diese letzte Überprüfungsphase erfolgreich abschliesst, kann mit einer Lizenz zum Anbau von Cannabis in Kanada gerechnet werden. Health Canada wird danach (d.h. nach Anbau-Lizenzvergabe) einen Termin zur Anlageninspektion vereinbaren, um sicherzustellen, dass True Leaf die Anforderungen von ACMPR erfüllt, in welchem Fall die kanadische Gesundheitsbehörde eine Lizenz zum Verkauf von Cannabis-Produkten in Kanada ausstellt.

Da die landesweite Legalisierung in Kanada bereits Mitte 2018 starten soll, bereitet sich die Regierung darauf vor, die Marktnachfrage bedienen zu können, indem deutlich mehr Produktionslizenzen vergeben werden. Seit der historischen Legalisierungsankündigung im April 2017 vergibt Health Canada neue Lizenzen in einem erhöhten Tempo, wobei es Stand heute nur 52 lizenzierte Produzenten in Kanada gibt. Wie bereits im vorherigen Rockstone Report erwähnt, wird sich ein grosses Angebotsdefizit entwickeln, wenn nicht mehr Produzenten lizenziert werden.

Unter den 428 Unternehmen, die sich derzeit in der detaillierten Überprüfungsphase von Health Canada befinden, geniesst True Leaf den Vorteil einer der ersten gewesen zu sein, als Mitte 2013 die Bewerbung eingereicht wurde. Darüberhinaus konnte das Unternehmen seitdem ein Tierfutter-Geschäft basierend auf Hanfprodukte aufbauen, das bereits in tausenden Geschäften in Kanada, USA, Neuseeland, Grossbritannien, Deutschland und Österreich Umsätze generiert.

True Leaf bemerkte in der heutigen News, dass der Cannabis-Produktionsstart in Lumby im April 2018 erfolgen könnte und 5,200 kg Cannabis pro Jahr zum Ziel hat (sofern eine Lizenz erteilt wird).

True Leafs CEO, Darcy Bomford, hat die Bewerbung des Unternehmens seit dem ersten Tag der Einreichung vor genau 4 Jahren am 19. Juli 2013 begleitet. Er kommentierte heute: 

“Es war ein langer Prozess, aber das Team von True Leaf ist sich voll und ganz im Klaren darüber, wie wichtig es ist, dass alles von Anfang an stimmen muss, und um sicherzustellen, dass Sicherheit und Qualität an erster Stelle stehen. Wir glauben fest an die heilenden Kräfte von Cannabis und sind bestrebt, die Lebensqualität unserer Kunden zu verbessern. Deshalb stehen wir vollkommen hinter den Bemühungen von Health Canada, eine sichere und qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten.”

In den heute eingereichten Unterlagen beantwortet True Leaf die Fragen von Health Canada zu der Grösse, der Kapazität, den vor Ort getroffenen Sicherheitsmaßnahmen und den zukünftigen Expansionsplänen in Bezug auf die Anlage. True Leaf arbeitet mit Branchenexperten zusammen, um sicherzustellen, dass das Unternehmen die Anforderungen an die Betriebs-, Anlagen-, Sicherheits- und Berichterstattungsverfahren während dieser Phase des ACMPR-Zulassungsverfahrens erfüllt oder übertrifft.

Aktuell sieht der Plan vor, dass die 1. Phase insgesamt 48.000 Quadratfuss (4.459 Quadratmeter) zum Anbau zur Verfügung hat und die ACMPR-Anforderungen erfüllt. True Leaf antizipiert den Produktionsstart im April 2018 mit einer Zielkapazität von 5.200 kg Cannabis im Jahr. Unter der Annahme eines Verkaufspreises von $8,80 CAD pro Gramm und einer Jahreskapazität von 5,200 kg könnte diese Anlage etwas mehr als $45 Mio. CAD Einnahmen im Jahr erwirtschaften. Eine Expansion der Anbaufläche im Zuge der Nachfrage-Entwicklung wird ebenfalls vom Management antizipiert. Eine RAND-Studie (2010) schätzt die Produktionskosten von getrocknetem Cannabis bei rund $2,10 CAD/Gramm.

In Anbetracht der Natur dieser Industrie mit extrem hohen Margen wird Unternehmen eine lukrative Opportunität geboten; vornehmlich solchen, die in der Lage sind, die behördlichen Auflagen zu erfüllen, damit eine Produktionslizenz gemäss den neuen ACMPR-Statuten ausgestellt wird.

Im Mai gab Health Canada bekannt, den berüchtigten und rigorosen Bewerbungsprozess zu lockern. Die neuen Maßnahmen werden eine “erhöhte Produktion ermöglichen“, sagte die Gesundheitsbehörde, die in den letzten Monaten neue Lizenzen in einem noch nie dagewesenen Tempo verteilte (wie 3 Lizenzen an 1 Tag im Juni). Laut Rachel Browne von VICE News am 12. Juli 2017:

“Während sich Kanada auf etwas vorbereitet, von dem erwartet wird, bis zum nächsten Sommer der weltweit grösste Cannabis-Markt zu werden, so sehen Branchen-Insider den US-Bundesstaat Nevada als warnendes Beispiel. Laut Schätzungen von Marktteilnehmern benötigt Kanada mehrere hundert lizenzierte Cannabis-Produzenten, um die Nachfrage sowohl von Kanadiern als auch von internationalen Cannabis-Touristen bedienen zu können. Jedoch hat Kanada aktuell nur 51 Produzenten. Health Canada, die das Marijuana-Anbausystem überwachende Behörde, sagte zu VICE News, dass sie versprechen, “die gelernten Lehren aus Nevada und anderen US-Staaten zu berücksichtigen“. Brian Sandoval von der Nevada-Regierung erklärte am Freitag einen Ausnahmezustand - etwas, das auch Kanada bevorstehen könnte. Nach weniger als zwei Wochen, nachdem Cannabis für den Freizeitkonsum am 1. Juli freigegeben wurde, begannen die Ausgabestellen trotz monatelangem Langeraufbau leer zu laufen.“

CIBC World Markets berichtete über Schätzungen des potentiellen Werts vom legalisierten Cannabis-Markt in Kanada, die zwischen $5 und $10 Mrd. schwanken. Dies entspräche einem Jahreskonsum von 770.000 bis 1,54 Mio. kg Cannabis (bei einem Marktpreis von $6,50/Gramm). Um diese Mengen produzieren zu können, sind 10 bis 20 Mio. Quadratfuss an Anbaufläche von Nöten (unter Annahme einer Cannabis-Produktion von 77 Gramm pro Quadratfuss). Die durchschnittliche Grösse der aktuell lizenzierten Produzenten liegt bei etwa 60.000 Quadratfuss, sodass insgesamt 167 bis 333 neue Produzenten benötigt werden, um die Nachfrage zu stillen.

Dies eröffnet eine signifikante Opportunität für Unternehmen, die Management-Expertise und Ressourcen besitzen, um die finale Genehmigungsstufe zu erreichen.

True Leafs Wettbewerbsvorteil ist zwiefältig:
1.) eine etablierte Marken-Präsenz und
2.) ein aussergewöhnliches Management-Team

Während auf die Cannabis-Produktionslizenz von Health Canada gewartet wird, schwenkte True Life in die Haustier-Produktindustrie ein, indem eine hanfbasierte Ergänzungsfutter-Produktlinie entwickelt und erfolgreich in den Markt eingeführt wurde, womit Einnahmen in Nord-Amerika und Europa generiert werden. Das Unternehmen hat sich als erfolgreich herausgestellt, eine vertrauenswürdige und angesehene Marke in den Hanf- und Haustier-Märkten aufbauen zu können, womit der Weg für künftige Produkte geebnet wird, die unter der True Leaf® Marke als lizenzierter Cannabis-Produzent und -Verkäufer gemäss ACMPR in den regulierten Handel kommen.

True Leafs hanfbasierte Haustier-Produktlinie ist bereit in Nord-Amerika und Europa ein Erfolg.

Unternehmensdetails

True Leaf Medicine International Ltd.
100 Kalamalka Lake Road, Unit 32
Vernon, British Columbia V1T 9G1, Kanada
Telefon: +1 778-389-9933
Email: kevin@trueleaf.com
www.trueleaf.com 

Aktien im Markt: 60.427.383


Chart

Kanada-Symbol (CSE): MJ
Aktueller Kurs: $0,485 CAD (18.07.2017)
Marktkapitalisierung: $31 Mio. CAD


Chart

US Symbol (OTC): TRLFF
Aktueller Kurs: $0,379 USD (18.07.2017)
Marktkapitalisierung: $25 Mio. USD


Chart

Deutschland Symbol / WKN (Frankfurt): TLA / A14NM1
Aktueller Kurs: €0,323 EUR (19.07.2017)
Marktkapitalisierung: €21 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #21 “True Leaf nun im elitären Kreis der Unternehmen in der finalen Phase vor der Lizenzvergabe zur Produktion von Cannabis in Kanada“

Report #20 “True Hemp Hanfprodukte bald in Deutschland & Österreich verfügbar“

Report #19 “True Leaf akquiriert OregaPet, ein umsatzgenerierendes Unternehmen mit preisgekrönten Medizinprodukten“

Report #18 “True Leaf startet Produktion, Verkauf und Marketing in Europa dank erstem Grossauftrag“

Report #17 “True Leaf hat gerade erst begonnen Wurzeln zu schlagen (um danach gross zu wachsen)" 

Report #16 “Neuer Vertriebskanal: True Leaf Produkte werden jetzt auch online verkauft“ 

Report #15 “Hanf für Hunde: True Leaf aus Kanada bringt besonderen Leckerbissen zur Interzoo Leitmesse für die internationale Heimtierbranche“ 

Report #14 “True Leaf gibt Gas und bringt True Hemp nach Europa“ 

Report #13 “True Leaf erobert den US-Tierfuttermarkt“ 

Report #12 “True Leaf verkauft Hanfprodukte in 3500 US-Geschäften“

Report #11 “True Leaf Produkte nun in 47 Geschäften in Kanada erhältlich“

Report #10 “True Leaf verkauft schnell“

Report #9 “True Leaf expandiert nach Europa“

Report #8 “True Leaf enthüllt neue Produktlinie“

Report #7 “Ein wichtiges Puzzle-Stück für den sich anbahnenden Erfolg von True Leaf“

Report #6 “True Leaf hat den kanadischen Vertrieb für eigene Hanf-Produktlinie sichergestellt“

Report #5 “CEO-Interview mit Darcy Bomford“

Report #4 “True Leaf auf bestem Weg zum lizenzierten Marijuana-Produzenten in Kanada“

Report #3 “True Leaf Medicine will in Produktion gehen“

Report #2 “True Leaf will im Herbst 2015 den Markt für Tiernahrung mit Hanf bereichern“

Report #1 “True Leaf geht an die Börse“

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 22
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: True Leaf Medicine International Ltd.
Kanada Symbol: MJ
Deutschland Symbol / WKN: TLA / A14NM1
Aktien im Markt: 60.427.383
Telefon: +1 778 389 9933
Email: kevin@trueleaf.com
Web: www.trueleaf.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch