LANGUAGE

Die soeben veröffentlichte Pressemitteilung von Ximen Mining Corp. dürfte im Goldmarkt wie eine Bombe einschlagen und andere hochgradige Goldminen ins Staunen versetzen.

Ein Testlauf mit repräsentativem Erz aus der Kenville Gold-Untergrundmine im Süden von British Columbia brachte eine Gold-Gewinnungsrate (“gold recovery rate”) von sagenhaften 99% ans Tageslicht.

Eine so hohe Gewinnungsrate ist aussergewöhnlich und verdeutlicht mit aller Kraft, wie hochgradig und rentabel das Gold-Erz ist. Nicht einmal die 5 hochgradigsten Gold-Untergrundminen der Welt haben eine so hohe Gewinnungsrate:


Quelle: Mining.com / Die Gold-Gewinnungsraten stammen aus Unternehmensberichten (hier, hier, hier, hier, hier)

Aber nicht nur aus diesem Grund ist Ximen aktuell eine der attraktivsten Aktien im Goldmarkt, denn wie in diesem Report aufgezeigt wird, ist die Aktie extrem unterbewertet, vor allem da für den bevorstehenden Produktionsstart der Kenville Goldmine bereits eine passende Verarbeitungsanlage zur Verfügung steht, die nicht noch kosten- und zeitintensiv gebaut werden muss.

Hinzu kommt, dass Kenville bereits seit Monaten zu einer umweltbewussten “grünen” Goldmine modernisiert wird, um zum Vorzeigeprojekt Kanadas zu werden, an dem auch die Aktionäre profitieren sollen, vor allem wenn man sich frühzeitig eine Position aufbaut.

Zur Veranschaulichung:

• Bei einer geplanten Fördermenge von durchschnittlich 100 t pro Tag werden insgesamt 36.500 t Erz pro Jahr abgebaut.

• Bei einem Durchschnittsgehalts von etwa einer halben Unze Gold bzw. 17,10 g/t befinden sich somit 18.250 Unzen Gold in der jährlichen Erz-Fördermenge.

• Aus diesem Erzgestein muss das Gold in einer Verarbeitungsanlage extrahiert werden, um es verkaufen zu können.

• Läge die Gewinnungsrate bei 93,5% (so wie im Durchschnitt der 5 hochgradigsten Gold-Untergrundminen der Welt) könnten 17.064 Unzen Gold extrahiert werden. Dies ergäbe einen “Verlust“ von 1.186 Unzen Gold pro Jahr (verglichen mit dem ursprünglichen Goldgehalt im Erz).

• Liegt die Gewinnungsrate jedoch bei 99%, so können 18.068 Unzen Gold extrahiert werden. Ein “Verlust“ von nur 182 Unzen Gold.

• Im Vergleich zu einer 93,5%-Gewinnungsrate ermöglicht eine um 5,5%-Punkte höhere Rate (99%) also einen “Mehrgewinn“ von 1.004 Unzen Gold pro Jahr.

• Beim aktuellen Goldpreis in Kanada von $2.420 CAD sind 1.004 Unzen rund $2,4 Mio. CAD wert. Eine stattliche Summe Geld, mit der die gesamten Verkaufseinnahmen auf rund $44 Mio. CAD pro Jahr anwachsen.

• Bei erwarteten Produktionskosten von $900 CAD/Unze ergibt sich ein ansehnlicher Gewinn (vor Steuern) von $2,3 Mio. pro Monat bzw. $27,5 Mio. CAD pro Jahr.

• Mit aktuell 56 Mio. Ximen-Aktien im Markt läge die Kennziffer EPS (“Earnings/Profit Per Share“) bei $0,49/Aktie.

• Die gängigste und bewährteste Methode, um herauszufinden, ob eine Aktie unter- oder überbewertet ist: Das P/E-Ratio (“Price to Earnings“), bei dem man den aktuellen Aktienkurs ($0,48) durch die EPS-Kennziffer dividiert: $0,48 / $0,49 = 0,98

• Gemäss dem oberen Chart von Refinitiv (vormals Thomson Reuters) liegt das P/E-Ratio von 7 ausgewählten Goldproduzenten aktuell (und im 17-Jahresschnitt) bei etwa 25. Um dieses P/E-Ratio zu erreichen, müsste die Ximen-Aktie auf $12,25 ansteigen, d.h. sich vom aktuellen Kursniveau ver-25-fachen.

• Gemäss den neuesten Daten von Simplywall.st liegt das P/E-Ratio von 77 börsengelisteten kanadischen Metallminen aktuell bei durchschnittlich 16,26. Um dieses P/E-Ratio zu erreichen, müsste die Ximen-Aktie auf $7,81 ansteigen, d.h. sich ver-16-fachen.

• Das P/E-Ratio von 446 in Kanada börsengelisteten Unternehmen liegt bei durchschnittlich 12,39. Um dieses P/E-Ratio zu erreichen, müsste die Ximen-Aktie auf $5,95 ansteigen, d.h. sich ver-12-fachen.

• Allein um ein sehr niedriges P/E-Ratio von 6 zu bekommen (d.h. etwa die Hälfte der Bewertung des kanadischen Durchschnitts, z.B. wenn sich die Aktienzahl von aktuell 56 Mio. auf 112 Mio. verdoppeln würde), müsste die Ximen-Aktie noch immer auf $2,88 ansteigen, d.h. sich ver-6-fachen.

Fazit & Ausblick

Wie man es auch dreht und wendet, die Ximen-Aktie ist aktuell extrem unterbewertet, wenn man annimmt, dass das Unternehmen in Produktion geht und alsdann von Institutionellen auf Basis von marktüblichen P/E-Ratios bewertet wird.

Aus diesem Grund bietet der Einstieg in einen angehenden Goldproduzenten aussergewöhnlich hohe Renditechancen. Denn sobald ein Unternehmen zum Produzenten aufgestiegen ist und nahe den durchschnittlichen P/E-Ratios der kanadischen Minenbranche gehandelt wird, sollte die Aktie eher verkauft werden, da man mit der Aktie alsdann nur noch auf einen steigenden Goldpreis spekulieren kann (d.h. man ist vom Goldpreis abhängig).

Da die Kenville Goldmine wohl für mehr als 20 Jahre mit derselben Förderrate (100 t/Tag) abgebaut wird und ein Wachstum hieraus nicht geplant ist, überrascht es auch nicht, dass Ximen in den letzten Monaten auffällig aggressiv neue Grundstücke, Lagerstätten und stillgelegte Minen kaufte, die das Unternehmen mit mehreren gleichzeitig stattfindenden Bohrprogrammen zur Produktionsreife entwickeln will. Denn man will ja Investoren nach dem Produktionsstart der Kenville Goldmine ein Unternehmen präsentieren, das Wachstum bietet, insbesondere sobald die Aktie schliesslich ein branchenübliches P/E-Ratio erreicht hat.

Bei börsengelisteten Minenbetreibern zählen nämlich vorrangig die Wachstumsaussichten, gefolgt von Investoren, die mit der Aktie gehebelt auf steigende Goldpreise spekulieren (weil ein Goldproduzent bei gleichbleibenden Produktionskosten einen Gewinn erzielt, der überproportional stark zum Goldpreisanstieg wächst).

Wie Sie sehen, gibt es für jede Phase eines Unternehmens anderstickende Investoren, wobei mein Fokus ganz klar auf Explorer und angehende Produzenten ausgerichtet ist - einzig und allein aus dem Grund, weil mit solchen (noch) unbekannten Aktien eine viel höhere Rendite erzielbar ist; und zwar bis zu dem Zeitpunkt des Aufstiegs in die Produzentenarena, wo v.a. Institutionelle ausschliesslich auf P/E-Ratios und Wachstum schauen.

Sicherlich ist das Risiko bei Explorern und angehenden Produzenten entsprechend höher als bei Produzenten, doch in Anbetracht der aktuell geringen Börsenbewertung von Ximen, den relativ wenigen Aktien im Markt und der (noch) Unbekanntheit von Ximen als angehender Produzent bin ich als Aktionär guter Dinge, dass die Aktie auf mehrere Euro vor Ende des ersten Produktionsjahres ansteigen wird. Manchmal ist es eben auch ein grosser Vorteil, dass die grosse Masse an Investoren noch nicht eingestiegen ist und sich dies schlagartig von ganz allein ändert, sobald bekannt wird, dass das Unternehmen tatsächlich kurz vor Produktionsstart steht und im Branchenvergleich noch extrem unterbewertet ist. Dann ist die Begierde umso grösser. 

Technische Perspektive


Link zum aktualisierten Chart von Ximen Mining Corp. an der Heimatbörse TSX-Venture, Kanada (15 min. verzögert): http://schrts.co/uVBBNfpK 

Unternehmensdetails


Ximen Mining Corp.
888 Dunsmuir Street – Suite 888
Vancouver, BC, Canada V6C 3K4
Telefon: +1 604 488 3900 
Email: office@ximenminingcorp.com 
www.ximenminingcorp.com

Aktien im Markt: 56.145.451


Chart

Kanada Symbol (TSX.V): XIM
Aktueller Kurs: $0,48 CAD (21.05.2020)
Marktkapitalisierung: $27 Mio. CAD


Chart

Deutschland Kürzel / WKN (Tradegate): 1XMA / A2JBKL
Aktueller Kurs: €0,31 EUR (20.05.2020)
Marktkapitalisierung: €17 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #23: “Hurra, Hurra: Ximen ist wieder da!“ 

Report #22: “Börsencrash und Goldaktien: Strong-Buy für Ximen Mining da zum starken Übernahmekandidaten gereift“ 

Report #21: “Das grosse Comeback der Goldaktien: Ximen Aktie setzt zum Sprung an“ 

Report #20: “Ximen Mining mit Topnews auf der Überholspur“ 

Report #19: “Ximen Mining zementiert neuen Aufwärtstrend als angehender Goldproduzent“ 

Report #18: “Institutioneller Paukenschlag:Die Laurentian Bank wird strategischer Finanz- und M&A-Berater von Ximen Mining“ 

Report #17: “Mehr als 100 m lange Vererzung entdeckt, Dimensionen noch nicht absehbar, Bohrung läuft weiter“ 

Report #16: “Die Tiefenbohrung hat begonnen und die Stargate-Enthüllung steht bevor: Ein riesiges Gold-System?“ 

Report #15: “Erster Goldbarren noch in diesem Jahr: Untergrundstollenbau startet in Kürze“ 

Report #14: “Alle Augen sind auf Gold Drop und Stargate II gerichtet: Tiefenbohrung zur Entdeckung einer riesigen Lagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold“ 

Report #13: “Ximen prescht mit geballter Finanzkraft zum Goldproduzenten: Minenplan erstmals enthüllt"

Report #12: “Ximen befreit die Kenville Goldmine von Royalty-Belastung, um Minenbetrieb noch attraktiver zu machen"

Report #11: “Das Schöne an hochgradigem Gold (und Silber!): Ximen macht ernst und expandiert Arbeiten auf mehreren Projekten gleichzeitig"

Report #10: “Ximen Mining: Der Erfolgsweg ist nun geebnet"

Report #9: “Ximen auf dem Weg in die Geschichtsbücher dank geplanter Übernahme der Kenville Goldmine"

Report #8: “Mehrere Industrieanfragen veranlassen Ximen zur Neuanalyse von aussergewöhnlich hochgradigen Tellur-Bohrkernen"

Report #7: “Ximen nimmt den Minenexperten Dr. Ball unter Vertrag“ 

Report #6: “Lage, Lage, Lage: Ximen Mining hat den Schlüssel zum Erfolg“ 

Report #5: “Bohrloch mit 541 g⁄t Gold: Hauptader der gesamten Region gefunden?“ 

Report #4: “Rekordverdächtige Bohrergebnisse mit 232 g⁄t Gold und 2 kg⁄t Silber über 3,13 m im Süden von British Columbia“ 

Report #3: “Goldene Zeiten für Ximen Mining: Starke Bohrergebnisse und steigende Edelmetallpreise beflügeln die Aktie“ 

Report #2: “Ximen Mining enthüllt erstaunliche Bohrkern-Details kurz vor Eintreffen der Laborergebnisse“ 

Report #1: “Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia“

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor möglicherweise nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von Aktienkursanstiegen bei Ximen Mining Corp. profitieren. Darüberhinaus besitzt der Autor Wertpapiere von Ximen Mining Corp., sowie von Zimtu Capital Corp., und würde somit von Aktienkursanstiegen ebenfalls profitieren. Ximen Mining Corp. bezahlt Zimtu Capital Corp. für die Erstellung und Verbreitung von Reports und Unternehmensnachrichten. Die Nutzungsrechte vom (abgeänderten)Titelbild wurden von Whole Hearted erworben. 

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 71
Dislikes | 1
Unternehmensdetails
Name: Ximen Mining Corp.
Kanada Symbol: XIM
Deutschland Symbol / WKN: 1XMA / A2JBKL
Aktien im Markt: 56.145.451
Telefon: +1 604 488 3900
Email: office@ximenminingcorp.com
Web: www.ximenminingcorp.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch