LANGUAGE
Dank Top-News am laufenden Band: Ximen-Aktie immer begehrter. Die wohl am meisten unterschätzte Goldaktie macht immer mehr Boden gut.

Das ist der Startschuss! Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM; WKN: A2JBKL) hat mit den Bauarbeiten zur Wiederinbetriebnahme seiner Kenville Untergrundmine im Süden von British Columbia (Kanada) begonnen. Die heutige News mitsamt neuesten Berechnungen und Vergleichen zeigen, wie stark die Aktie noch ansteigen kann und dass Ximen-Aktionäre eine goldene, renditereiche Zukunft erwarten können. 

Die soeben veröffentlichte Pressemitteilung liefert das, womit wir Aktionäre in diesen Ausmaßen nicht gerechnet haben, sodass unsere Erwartungen erneut übertroffen wurden:

• Nach den Instandsetzungsarbeiten des existierenden Haupteingangs ("main portal") der Kenville Untergrundmine, wird man sofort Zugang zum bereits existierenden Stollen namens "257 Level" erhalten. Schon nächsten Monat sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein!

• Wie heute erstmals bekannt wurde, muss man nur 5 m an Gestein entfernen, um an die "measured" Ressource (mit Bohrungen 2009 bereits nachgewiesen) zu gelangen: 3.312 t Erz mit einem Durchschnittsgehalt von 31,72 g/t Gold.

• Dies sind 3.377 Unzen Gold! Beim aktuellen Goldpreis von $2.350 CAD entspricht dies Verkaufseinnahmen von $7,9 Mio. CAD.

• Bei einer anfänglichen Abbaurate von nur 50 t/Tag wären diese 3.312 t Erz nach 66 Tagen vollständig abgebaut. Ximen strebt allerdings eine Förderrate von 100 t/Tag an, doch es könnte mehrere Wochen dauern, bis man dies erreicht, sodass anfangs 50 t/Tag realistischer sind.

• Nachdem diese kleine aber extrem hochgradige "measured" Ressource abgebaut wurde, kann es gleich weiter zur nächsten Ressource gehen: Die "indicated" Ressource (ebenfalls mit Bohrungen bestätigt), die nur 25 Meter vom Eingang des 257 Level in greifbarer Nähe liegt: 21.312 t Erz mit einem Durchschnittsgehalt von 18,84 g/t Gold.

Dies sind 12.912 Unzen Gold! Beim aktuellen Goldpreis entspricht dies Verkaufseinnahmen von $30,3 Mio. CAD.

• Bei einer Abbaurate von 100 t/Tag wäre diese Ressource nach 7 Monaten vollständig abgebaut. 

• Danach geht es weiter zur "inferred" Ressource, die zwischen 25 und 50 m hinter dem 257-Stolleneingang liegt: 101.992 t Erz mit einem Gehalt von 28,1 g/t Gold, in denen 92.143 Unzen Gold mit einem aktuellen Verkaufswert von $217 Mio. CAD liegen. Dieses Erz könnte in weniger als 3 Jahren vollständig abgebaut werden (bei 100 t/Tag). 

Das wars dann?

Weit gefehlt! Denn es gibt Erweiterungen der Goldadern im und über dem 257-Stollen, die bereits zu einer "inferred" Ressource abgebohrt wurden: 420.329 t Erz mit einem Gehalt von 21,77 g/t Gold, in denen insgesamt 264.806 Unzen Gold mit einem Gegenwert von $622 Mio. CAD liegen und binnen 12 Jahren abgebaut werden können (bei 100 t/Tag). Allerdings kann man schon viel früher mit einer wesentlich höheren Förderrate rechnen, denn sobald ein paar Millionen Dollar verdient worden sind, wird man eine Expansion der Minenleistung aus dem Cashflow finanzieren können. 

Die oben aufgeführten Ressourcen basieren lediglich auf Bohrungen im 257-Stollen aus dem Jahr 2009, wonach weitere Bohrprogramme folgten und neue Goldadern in der Tiefe im Westen und Süden der existierenden Stollen entdeckten. Diese "neuen" Ressourcen, die grösstenteils mit Bohrungen schon bestätigt wurden, sollen mit einem neuen Stollen abgebaut werden, der noch gebaut werden muss und mehrere hundert Meter lang sein wird, um diese Ressourcen zu erreichen. Allerdings soll auf dem Weg dorthin ebenfalls goldreiche Zonen geben, die mit Bulk Samples während dem Stollenbau abgebaut werden können. Der Bau des neuen Stollens soll nach der Instandsetzung des "Main Portals" begonnen werden. 

Die heute veröffentlichte Grafik zeigt eindrucksvoll, wie einfach die 2009-Ressource mit dem existierenden 257-Stollen abgebaut werden kann und wie der neu zu bauende Stollen ("new decline") die neuen Gold-Vorkommen im Westen ("New Target West Area") und Süden ("New Target South Area") abbauen soll: 

Erwartungen übertroffen!

Mit dem neuen Stollen kann Gold abgebaut werden, für das es noch keine offizielle Ressource gibt, jedoch werden dort noch mehr Unzen Gold vermutet als die 373.238 Unzen Gold, die beim 257-Stollen bereits nachgewiesen wurden. Das bedeutet, dass Ximen gut und gerne auf mehr als 1 Mio. Unzen Gold abzielen kann. 

Damit haben wir Aktionäre bisher nicht gerechnet! Wir haben eine viel kleinere Ressource erwartet und haben spekuliert, dass es viel länger dauern wird, bis man Zugang zu den Gold-Vorkommen hat. 

Das sind höchst erfreuliche bzw. positiv überraschende Nachrichten, die heute veröffentlicht wurden. Folglich sollte ein starker Aufwärtstrend der Aktie nicht überraschen.

Die heutige News hat erstmals aufgezeigt, wie einfach und schnell 373.238 Unzen Gold mit dem existierenden 257-Stollen abgebaut werden können, sobald der Zugang in einem Monat hergestellt worden ist. Wie heute bekannt wurde, will Ximen gleichzeitig auch sofort mit dem Bau des neuen Stollens beginnen, um ein wohl noch viel grösseres Gold-Vorkommen abbauen zu können. 

Alles in allem sind diese neue Informationen, die heute veröffentlicht wurden, überraschend positiv und sollten der Aktie neuen Schwung verleihen.  

Aktie vergleichsweise günstig

Zum Vergleich: Die in Mexiko aktive Minera Alamos Inc. (TSX.V: MAI) hat eine aktuelle Marktkapitalisierung von $190 Mio. CAD und die Aktie konnte sich seit März ver-3-fachen. Das Besondere: Dieses Unternehmen hat bisher keine offizielle Ressourcenschätzung veröffentlicht, sondern lediglich mit Bohrungen abbauwürdiges Gold nachgewiesen. Im Januar begann der Minenbau, der etwa $10 Mio. kostet. Anfang 2021 soll die Mine betriebsbereit sein und man rechnet mit einer Produktion zwischen 25.000 und 30.000 Unzen Gold pro Jahr

Ximen hat aktuell eine Marktkapitalisierung von $37 Mio. CAD, was zeigt, wohin die Reise für uns Aktionäre wohl geht. Wie bereits letzten Monat im Rockstone Report #24 vorgerechnet, kann Ximen anfangs etwa 18.068 Unzen Gold pro Jahr produzieren – allerdings bei einer Förderleistung von nur 100 t Erz pro Tag.

Doch Ximen muss keine vollständig neue Mine bauen, sondern hat den Vorteil, seine Kenville Untergrundmine nur instandsetzen zu müssen und einen neuen Stollen ins Gestein zu treiben. Hinzu kommt, dass Ximen keine neue Verarbeitungsanlage bauen muss, um das Erz zu Goldbarren weiterzuverarbeiten. Der CEO von Ximen, Chris Anderson, ist gleichzeitig auch der CEO von Golden Dawn Minerals Inc., welches Unternehmen die Greenwood-Verarbeitungsanlage besitzt, wo Ximen das Erz aus Kenville verarbeiten will. Diese Verarbeitungsanlage kann 212 t Erz pro Tag verarbeiten, wobei die Kapazität auf 424 t/Tag verdoppelt werden kann. Das bedeutet, dass die Kenville Mine auf eine Förderleistung von bis zu 424 t/Tag gesteigert werden kann, womit man etwa 76.608 Unzen Gold pro Jahr produzieren kann – also 2,5-mal bis 3-mal so viel wie Minera Alamos produzieren will

Bereits im Mai wurde aufgezeigt, wie "extrem unterbewertet" die Ximen-Aktie ist und dass sie auf $5,95 ansteigen muss, um ein P/E-Ratio zu bekommen wie 446 in Kanada börsengelistete Unternehmen, die Gewinne erwirtschaften, d.h. die Ximen-Aktie müsste sich vom aktuellen Kursniveau ver-9-fachen. Ein so hoch erscheinender Aktienkurs ist nur deshalb möglich, weil Ximen aktuell lediglich 56 Mio. ausgegebene Aktien im Markt hat. Zum Vergleich: Minera Alamos hat derzeit 408 Mio. Aktien im Markt und notiert bei $0,48. Allein um eine vergleichbare Marktkapitalisierung wie Minera Alamos zu haben, müsste sich die Ximen-Aktie ver-5-fachen, wobei wie bereits erwähnt Ximen wesentlich mehr Potential bietet. 

Fazit & Ausblick

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass Ximen als angehender Produzent offensichtlich zu den unterbewertesten Goldaktien im Markt gehört. Die heutige News unterstreicht dies mit aller Deutlichkeit, sodass es nicht überraschen sollte, wenn die Aktie weiter stark ansteigt. Immer mehr Investoren erkennen dies. Hinzu kommt, dass der Goldpreis in kanadischen Dollar weltweit mitunter am stärksten ansteigt, während der USD-Goldpreis noch immer unter seinem Allzeithoch aus dem Jahr 2011 notiert: 

Mit projizierten Produktionskosten der Kenville Goldmine von $900 CAD/Unze ergibt sich somit eine ansehnliche Gewinnmarge. 

Technische Perspektive


Link zum aktualisierten Chart von Ximen Mining Corp. an der Heimatbörse TSX-Venture (15 min. verzögert): http://schrts.co/fUWANsSf 

Unternehmensdetails


Ximen Mining Corp.
888 Dunsmuir Street – Suite 888
Vancouver, BC, Canada V6C 3K4
Telefon: +1 604 488 3900 
Email: office@ximenminingcorp.com 
www.ximenminingcorp.com

Aktien im Markt: 56.145.451


Chart

Kanada Symbol (TSX.V): XIM
Aktueller Kurs: $0,66 CAD (11.06.2020)
Marktkapitalisierung: $37 Mio. CAD


Chart

Deutschland Kürzel / WKN (Tradegate): 1XMA / A2JBKL
Aktueller Kurs: €0,427 EUR (11.06.2020)
Marktkapitalisierung: €24 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #28: “Strategisch wichtig: Ximen kann deutlich schneller mit der Goldproduktion beginnen“ 

Report #27: “Produktionsstart in Sicht: Die Instandsetzung der Kenville Untergrund-Goldmine hat begonnen“ 

Report #26: “Ximen setzt weltweit neue Maßstäbe bei der Gold-Gewinnung“ 

Report #25: “Hurra, Hurra: Ximen ist wieder da!“ 

Report #24: “Börsencrash und Goldaktien: Strong-Buy für Ximen Mining da zum starken Übernahmekandidaten gereift“ 

Report #23: “Das grosse Comeback der Goldaktien: Ximen Aktie setzt zum Sprung an“ 

Report #22: “Ximen Mining mit Topnews auf der Überholspur“ 

Report #21: “Ximen Mining zementiert neuen Aufwärtstrend als angehender Goldproduzent“ 

Report #20: “Institutioneller Paukenschlag:Die Laurentian Bank wird strategischer Finanz- und M&A-Berater von Ximen Mining“ 

Report #19: “Kenville Goldmine: Eine umweltbewusste Untergrundmine im Süden von British Columbia“ 

Report #18: “Produktionsstart der Kenville Goldmine deutet sich an“ 

Report #17: “Mehr als 100 m lange Vererzung entdeckt, Dimensionen noch nicht absehbar, Bohrung läuft weiter“ 

Report #16: “Die Tiefenbohrung hat begonnen und die Stargate-Enthüllung steht bevor: Ein riesiges Gold-System?“ 

Report #15: “Erster Goldbarren noch in diesem Jahr: Untergrundstollenbau startet in Kürze“ 

Report #14: “Alle Augen sind auf Gold Drop und Stargate II gerichtet: Tiefenbohrung zur Entdeckung einer riesigen Lagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold“ 

Report #13: “Ximen prescht mit geballter Finanzkraft zum Goldproduzenten: Minenplan erstmals enthüllt"

Report #12: “Ximen befreit die Kenville Goldmine von Royalty-Belastung, um Minenbetrieb noch attraktiver zu machen"

Report #11: “Das Schöne an hochgradigem Gold (und Silber!): Ximen macht ernst und expandiert Arbeiten auf mehreren Projekten gleichzeitig"

Report #10: “Ximen Mining: Der Erfolgsweg ist nun geebnet"

Report #9: “Ximen auf dem Weg in die Geschichtsbücher dank geplanter Übernahme der Kenville Goldmine"

Report #8: “Mehrere Industrieanfragen veranlassen Ximen zur Neuanalyse von aussergewöhnlich hochgradigen Tellur-Bohrkernen"

Report #7: “Ximen nimmt den Minenexperten Dr. Ball unter Vertrag“ 

Report #6: “Lage, Lage, Lage: Ximen Mining hat den Schlüssel zum Erfolg“ 

Report #5: “Bohrloch mit 541 g⁄t Gold: Hauptader der gesamten Region gefunden?“ 

Report #4: “Rekordverdächtige Bohrergebnisse mit 232 g⁄t Gold und 2 kg⁄t Silber über 3,13 m im Süden von British Columbia“ 

Report #3: “Goldene Zeiten für Ximen Mining: Starke Bohrergebnisse und steigende Edelmetallpreise beflügeln die Aktie“ 

Report #2: “Ximen Mining enthüllt erstaunliche Bohrkern-Details kurz vor Eintreffen der Laborergebnisse“ 

Report #1: “Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia“

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor möglicherweise nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von Aktienkursanstiegen bei Ximen Mining Corp. profitieren. Darüberhinaus besitzt der Autor Wertpapiere von Ximen Mining Corp., sowie von Golden Dawn Minerals Inc. und Zimtu Capital Corp., und würde somit von Aktienkursanstiegen ebenfalls profitieren. Ximen Mining Corp. bezahlt Zimtu Capital Corp. für die Erstellung und Verbreitung von Reports und Unternehmensnachrichten. Die Nutzungsrechte vom Titelbild wurden von Olivier Le Moal erworben. 

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 62
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Ximen Mining Corp.
Kanada Symbol: XIM
Deutschland Symbol / WKN: 1XMA / A2JBKL
Aktien im Markt: 56.145.451
Telefon: +1 604 488 3900
Email: office@ximenminingcorp.com
Web: www.ximenminingcorp.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch