LANGUAGE
Research #16

Victoria Konzertsaal (Genf, Schweiz)

Vor wenigen Minuten berichtete Commerce Resources Corp. in einer Pressemitteilung über ein abgeschlossenes MOU (“Memorandum of Understanding”) mit NorFalco, einer der grössten Lieferanten in Nord-Amerika von Schwefelsäure, die zu den grössten Verbrauchsmaterialien im Flowsheet vom Ashram REE Projekt in Quebec, Kanada, gehört. NorFalco, eine Tochtergesellschaft von Glencore Canada Corp., handelt etwa 2 Mio. Tonnen Schwefelsäure im Jahr. Laut Vereinbarung will NorFalco der einzige Schwefelsäure-Lieferant für Ashram werden und es an Commerce zu sehr günstigen Preisen und Bedingungen verkaufen.

Es ist nicht schwierig, die Tiefe und Logik hinter einem derartigen Vertrag zu erkennen, da Glencore viel mehr als nur ein Schwefelsäure-Lieferant ist (etwa $2 Mrd. Gewinn letztes Jahr). Glencore handelt mit mehr als 90 Rohstoffen, einschliesslich Fluorspar/Flußspat (CaF2), welchen Rohstoff Commerce vor kurzem als mögliches Nebenprodukt identifiziert hat. Die Fluorspar-Angebotsseite wird von China und Mexiko dominiert, wobei praktisch keine Produktion aus den USA oder Kanada kommt, obwohl es in diesem Teil der Welt einen signifikanten Verbrauch gibt. Commerce und ihr Ashram Projekt dürften auf einzigartige Weise positioniert sein, um mit Glencore als Partner aus diesem geographischen Angebots-”Loch” Kapital zu schlagen.

Der heutige Deal ist mindestens ein starker Vertrauensbeweis von einem Grossen der Branche, dass das Ashram Projekt von Commerce auf gesunden Füssen steht und bestens positioniert ist, um in die Produktion geführt zu werden.

Chris Grove kommentierte in heutiger Pressemitteilung:

“Wir sind begeistert, mit NorFalco zusammen zu arbeiten, da sie ein Branchenführer im Marketing, Handel und Distribution von Schwefelsäure sind. Diese Vereinbarunbg ist ein signifikanter erster Schritt, von dem wir erwarten, eine sinnstiftende laufende Lieferbeziehung mit NorFalco zu sein. Die Natur der heutigen Vereinbarung liegt darin, dass es ein Vorteil für das Ashram-Projekt ist, da günstige Preise für eines der grössten Projekt-Verbrauchsmaterialien verhandelt wurden. Wir freuen uns darauf, mit NorFalco zu arbeiten.”

Der grosse Rabatt auf den Marktpreis von Schwefelsäure – das grösste Verbrauchsmaterial bei der Ashram-Verarbeitung – wird in die laufende Vormachbarkeitsstudie (PFS; “Pre-Feasibility Study”) integriert, wobei die Kosten und Vorteile im Detail in der PFS zu finden sein werden. Darüberhinaus wird Fluorspar als mögliches Nebenprodukt in der PFS behandelt (nicht berücksichtigt in der 2012-PEA), womit das Potential vorherrscht, die Betriebsmargen sogar noch weiter zu erhöhen.

 

Wie die beiden Grafiken vom Dezember 2015 zeigen, sind die projizierten Ashram-Betriebskosten (OPEX) bereits die Niedrigsten in einer Vergleichsgruppe, während die Betriebsmargen nicht nur zu den Höchsten zählen, sondern – was viel wichtiger ist – positiv sind, d.h. dass ein Gewinn sogar mit den aktuell niedrigen REE-Marktpreisen gemacht werden kann; was wie Musik in den Ohren einiger Grossen klingen mag.

Als Commerce ein Mineralkonzentrat mit 42% TREO bei 76% Gewinnung erzielte (19. Oktober 2015), resultierte dies auch in einem Fluorspar-Konzentrat mit ca. 75% CaF2 (“met-grade”; metallurgisches Gehalt) bei 80% Gewinnung. Diese Informationen wurden am 1. März 2016 veröffentlicht. Commerce gab zudem bekannt, demnächst Muster (“samples”) aus ihrer Pilotanlage für Evaluierungszwecke zu produzieren.

Es wird interessant zu verfolgen, ob die heutige News der Start einer Serie an Deals mit anderen Unternehmen sein wird, die diese News als den fundamentalen “Wendepunkt” für das Ashram Projekt betrachten – der Punkt, an dem diese anderen Unternehmen ihr Interesse an der Zusammenarbeit mit Commerce zum Ausdruck bringen müssten; bzw. der Punkt, bei dem gesagt werden kann, dass sie Nägel mit Köpfen machen bzw. Worten auch Taten folgen lassen (englisch: “put their money where their mouth is”).

 


  

Über Fluorspar

Ungefähr Zweidrittel des Flussspatmarktes entfallen auf die Säureherstellung, die in erster Linie für die Aluminiumproduktion und zur Herstellung von Flusssäure verwendet wird. Das restliche Drittel des Marktes wird von Flussspat mit metallurgischer Qualität dominiert, der in erster Linie als Flussmittel bei der Stahlproduktion zur Senkung der Schmelztemperatur und Entfernung von Verunreinigungen verwendet wird. China und in geringerem Umfang Mexiko dominieren die globale Flussspatproduktion, die vom USGS auf ungefähr 6,9 Mio. Tonnen pro Jahr (201) geschätzt wird.

 


  

Über NorFalco

NorFalco is a company built from the combined histories of Noranda, Falconbridge, Xstrata and Glencore. In 2013, Xstrata merged with Glencore to form one of the world’s largest global diversified natural resource companies. NorFalco Inc. is headquartered in Seven Hills, Ohio, with a subsidiary, NorFalco Sales Inc., in Mississauga, Ontario.

NorFalco is one of North America’s largest traders of sulfuric acid, responsible for the marketing and distribution of about 2 million tonnes per year. Through parent company Glencore, NorFalco has exclusive access to sulfuric acid production from four major North American production facilities and to an unrivaled global sulfuric acid supply and trading network. Additionally, NorFalco has offtake agreements with several other Producers outside of the Glencore group. Norfalco’s fully integrated distribution network, comprising of rail cars, trucks, barges, vessels, trans-load terminals and import terminals, is one the most expansive and reliable networks in North America. These production, marketing, and distribution strengths help ensure excellent reliability to a diverse range of consumers across more than 20 different industries. The company is a Responsible Care® company with the Chemistry Industry Association of Canada. NorFalco is committed to delivering “More than H2SO4 “. This means delivering customer solutions that make it easy to order, receive and use sulfuric acid in a safe and reliable manner.

Sulfuric acid is a powerful, virtually irreplaceable constituent of countless industrial processes. It is used in the manufacture of products such as fertilizers, paints and pigments, explosives, pulp and paper, plastics, detergents, textiles, batteries and a variety of specialty chemicals. It is also used for processing mineral ores, metal refining, petrochemical processing and water treatment. NorFalco markets sulfuric acid in strengths from 93% to 99% concentration. From the four plants of our parent Glencore and Noranda Income Fund, we ship about 2 million tons of sulfuric acid per year by road, rail and vessel, safely delivering tens of thousands of shipments annually. The plants produce sulfuric acid in a variety of grades meeting industry standard requirements such as Technical, Commercial and Battery Electrolyte.

Our commitment to delivering more than H2SO4 means:

• Reliable and secure supply
• Safe deliveries and Responsible Care
• Technical support delivered to customers’ sites
• 24/7 customer service support
• Dependable multiple-plant sourcing
• Consistent quality
• Multi-modal logistics system
• Extensive terminal network
• Experienced sales force
• Direct working relationship with the producer
• Access to Glencore’s global supply network

Weitere Infos unter www.norfalco.com 


Bildquelle: NorFalco

 


 

Unternehmensdetails

Commerce Resources Corp.
#1450 - 789 West Pender Street
Vancouver, BC, Kanada V6C 1H2
Telefon: +1 604 484 2700
Email: cgrove@commerceresources.com
www.commerceresources.com 

Aktien im Markt: 234.409.864

Kanada Symbol (TSX.V): CCE
Aktueller Kurs: $0,065 CAD (06.04.2016)
Marktkapitalisierung: $15 Mio. CAD

Deutschland Kürzel / WKN (Frankfurt): D7H / A0J2Q3
Aktueller Kurs: €0,041 EUR (06.04.2016)
Marktkapitalisierung: €10 Mio. EUR

Technische Analyse:

Seit 2001: http://schrts.co/wR62L5 
Seit 11/2013: http://schrts.co/kAtslu 

 


  

Research Übersicht

Research #15 “Der Erste wird zuerst bedient“

Research #14 “Fragen & Antworten zu meinem Artikel Beleuchtung des Spielfelds der Seltenen Erden“

Research #13 “Beleuchtung des Spielfelds der Seltenen Erden“

Research #12 “Ashrams Pilotanlage erreicht Meilenstein“

Research #11 “Rumble in the REE Jungle: Molycorp vs. Commerce – Die Mountain Pass Blase und der Ashram Vorteil“

Research #10 “Interview mit Darren L. Smith und Chris Grove während sich der Friedhof der REE-Projekte zunehmend füllt“

Research #9 “Lug und Trug mit dem REE-Preiskorb und die Klarheit von OPEX“

Research #8 “Ein fundamentaler Wirtschaftlichkeitsfaktor im REE-Markt: SÄURE“

Research #7 “Die Mine-zum-Markt-Strategie und ihre Motive im REE-Markt“

Research #6 “Was braucht der REE-Markt dringend? (Ausser Verstand)“

Research #5 “Aufstieg zum Brancheprimus kurz vor Vollendung“

Research #4 “Ashram – Die nächste Schlacht um REEs zwischen China und dem Rest der Welt?“

Research #3 “REE-Lagerstätten: Ein einfaches Mittel zur vergleichenden Bewertung“

Research #2 “K.O.-Schlag gegen irre-führende Aussagen in der REE-Branche“

Research #1 “Das K.O.-Kriterium für REE-Aktien: Wie man die Spreu vom Weizen trennt“

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. 

Kommentar schreiben

Name:
Rockstone
08.04.2016 08:35:51
NorFalco to supply Commerce mine with sulacid

http://rockstone-research.com/index.php/en/news/888-NorFalco-to-supply-Commerce-mine-with-sulacid

Houston, 7 April (Argus) — NorFalco has signed a 5-year deal to be the sole supplier of sulphuric acid for Commerce Resources´ Ashram mining project in Quebec.

Commerce requires sulphuric acid for thermal cracking of the mill concentrate from its Ashram rare earth deposit located in northern Quebec. NorFalco has exclusive access to acid from plants at four locations in Canada, including two in Quebec in Rouyn-Noranda and Valleyfield.

The Ashram project is in the pre-feasibility stage. No date was given for the start up.

"This agreement is a significant first step in what we expect to be a meaningful ongoing supply relationship with NorFalco," Commerce president Chris Grove said. "It is a benefit to the Ashram Project with favorable pricing for one of the largest project consumables."

Sulphuric acid consumption at the Ashram Project for acid cracking is estimated at 178,000 t/yr, per the preliminary economic assessment for the project.

NorFalco is one of the largest merchant marketers of sulphuric acid in North America and sells and distributes about 2mn t/yr.

Send comments to feedback@argusmedia.com

Request more information sbout Argus´ energy and commodity news, data and analysis services.
Likes | 11
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Commerce Resources Corp.
Kanada Symbol: CCE
Deutschland Symbol / WKN: D7H / A0J2Q3
Aktien im Markt: 234.409.864
Telefon: +1 604 484 2700
Email: cgrove@commerceresources.com
Web: www.commerceresources.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch