LANGUAGE
Eine Erfolgsgeschichte, die immer mehr Investoren erkennen

Der angehende Goldproduzent Ximen Mining Corp. lieferte heute erfreuliche News über den Fortschritt der Wiederinbetriebnahme seiner hochgradigen Kenville Untergrundmine nahe der Stadt Nelson im Süden von British Columbia.

Das Unternehmen arbeitet laut News "non-stop" mit geotechnischen Ingenieuren und seinem Minenmanager vor Ort, um den Eingang ("portal") zur existierenden Untergrundmine zu erneuern, um anschliessend Zugang zum 257-Stollen zu erhalten, woraufhin nur 5 Meter an Gestein entfernt werden müssen, um das hochgradige Erz mit einem Durchschnittsgehalt von 31,72 g/t Gold abbauen zu können. 

Schaut man sich das heute veröffentlichte Foto vom Mineneingang an (siehe oben) und vergleicht es mit dem Foto, das letzte Woche veröffentlicht wurde, so können die grossen und schnellen Fortschritte erkannt werden – und dass die Instandsetzungsarbeiten in Kürze abgeschlossen sein werden.

Die folgenden Fotos, die in der heutigen News ebenfalls veröffentlicht wurden, zeigen, dass aktuell die Stahlauskleidung für den Mineneingang ("culvert") platziert wird und dass der Hang darüber gesichert wurde: 


Vollversion

Der folgende Satz in der News wird der Ximen-Aktie heute wohl wieder einen kräftigen, neuen Schwung verleihen: 

"Sobald alle erwähnten Arbeiten abgeschlossen sind, kann sich das Unternehmen schliesslich auf die Produktion des ersten Dore-Barren fokussieren."

Immer mehr Anleger erkennen die Chancen, die Ximen seinen Aktionären bietet. Als am vergangenen Freitag eine $2 Mio. Finanzierung abgeschlossen wurde, stieg die Aktie in Kanada um 11% an. Das Besondere jedoch war, das an dem Tag allein an der TSXV-Börse 1,96 Mio. Aktien gehandelt wurden – ein neuer Allzeit-Rekord! Anlegern wurde offensichtlich klar, dass Ximen mit dem Geld bestens ausgestattet ist, um zum Goldproduzenten aufzusteigen, oder wie es in der dazugehörigen News hiess:

"Mit dem Nettoerlös aus der Privatplatzierung kann das Unternehmen seinen „Weg zur Produktion“ fortsetzen."

 Bestätigt wird dies u.a. mit dem heute veröffentlichten Foto eines neuen Hitachi-190-Baggers, der von Ximen vor kurzem gekauft wurde:  

Diese neueste Anschaffung ergänzt den bereits ansehnlichen Minenfuhrpark von Ximen:


Ein neuer Schaufelbagger (oben) und Erzschlepper (unten) für den Untergrundminenbetrieb, sowie ein Muldenkipper (rot).
 

Perfektes Timing

Der Goldpreis in US-Dollar (unten links) konnte in den letzten Tagen das 2011-Allzeithoch (Intraday: $1923,70; Schlusskurs: $1900,60) selbstbewusst übersteigen und notiert aktuell bei $1954 – technisch ein starkes Kaufsignal, sodass ein Angriff auf die $2000er Marke bevorstehen sollte:

Der Goldpreis in kanadischen Dollar (oben rechts) befindet sich ebenfalls im Rallye-Modus, wobei das 2011-Hoch schon Anfang 2019 überstiegen wurde, was verdeutlicht, dass im Anschluss daran ein neuer und starker Aufwärtstrend typisch ist: Der CAD-Goldpreis konnte bisher um 45% ansteigen, nachdem letztes Jahr das 2011-Hoch überstiegen wurde. 

Bei einem aktuellen CAD-Goldpreis von $2611/Unze haben die aktuell nachgewiesenen Gold-Ressourcen im 257-Stollen einen Verkaufswert von knapp $1 Milliarde Dollar:

Die oben aufgeführten Ressourcen basieren lediglich auf Bohrungen im 257-Stollen aus dem Jahr 2009, wonach weitere Bohrprogramme folgten und neue Goldadern in der Tiefe im Westen und Süden der existierenden Stollen entdeckten. Diese "neuen" Ressourcen, die grösstenteils mit Bohrungen schon bestätigt wurden, sollen mit einem neuen Stollen abgebaut werden, der noch gebaut werden muss und mehrere hundert Meter lang sein wird, um diese Ressourcen zu erreichen. Allerdings soll auf dem Weg dorthin ebenfalls goldreiche Zonen geben, die mit Bulk Samples während dem Stollenbau abgebaut werden können. Wie letzte Woche bekannt wurde, soll der Bau dieses neuen Stollens beginnen, sobald die Instandsetzung des Mineneingangs fertiggestellt ist das heisst gleichzeitig zum Start der Goldproduktion aus dem 257-Stollen soll auch der neue Stollen gebaut werden.

Bei erwarteten Produktionskosten von $900 CAD/Unze, sind die Rahmenbedingungen aktuell perfekt, um in Produktion zu gehen und Aktionäre mit einer hohen Gewinnmarge zu erfreuen. Da ist es umso hilfreicher, auf eine verfügbare Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von bis zu 424 t/Tag zurückgreifen zu wollen (siehe hier), da man den Bau einer neuer Anlage nicht erst noch finanzieren (verwässernd), bauen und genehmigen (zeitintensiv) muss.

Neues Interview

Der CEO und Präsident von Ximen, Chris Anderson, nahm vor kurzem Stellung zur abgeschlossenen Finanzierung und den laufenden Arbeiten an der Kenville Goldmine und den anderen Projekten des Unternehmens:


Quelle: https://youtu.be/C0BAdcN9-es

"Ximen Mining findet neue Mine in alter Mine"

Artikel im "The Prospector Magazine" (Juli/August 2020 Ausgabe)

Ein lesenswerter Artikel über Ximen Mining Corp. wurde in der Juli/August 2020 Ausgabe vom "The Prospector Magazine" veröffentlicht. Die PDF-Version des Artikels (englisch) kann hier eingesehen werden. Nachfolgend eine freie Übersetzung des Artikels:

Die Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM, OTCQB: XXMMF, FRA: 1XMA), die sich als nächster bedeutsamer Goldproduzent in British Columbia positioniert, hat eine großartige Performance hingelegt. 

Keiner Branche und keinem einzelnen Unternehmen ist es gelungen, sich den Herausforderungen zu entziehen, die die globale COVID-19-Pandemie mit sich bringt.  Doch die am besten geführten Unternehmen haben entweder ihre Anstrengungen verdoppelt oder entsprechende Möglichkeiten gefunden. 

Im Fall von Ximen wird definitiv Gas gegeben. 

Was das Management des Unternehmens in den vergangenen vier Monaten geleistet hat, ist wirklich bemerkenswert.  Doch Sie müssen sich dabei nicht nur auf meine Worte verlassen.  Ein kurzer Blick auf den Aktienkurs, die Stimme des Marktes, sagt alles. 

Während der durchschnittliche Aktienkurs von Junior-Goldunternehmen seit Ende Februar kaum gestiegen ist, hat XIM um 30 Prozent zugelegt und sich seit seinem Tiefststand im März nahezu verdoppelt. 

Das ist ein klarer Beweis für die hervorragende Arbeit, die geleistet wird, um dieses außergewöhnliche Junior-Goldunternehmen weiterzuentwickeln.  In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche Entwicklungen, weshalb Sie Folgendes wissen müssen. 

WEG VON KENVILLE IN RICHTUNG PRODUKTION 

Kenville ist für Ximen eine Abkürzung in Richtung Produktion und Selbstfinanzierung.  Mehr als die Hälfte des Konzessionsgebiets wurde bis dato kaum erkundet, doch das Management ist zuversichtlich, dass sich der aktuelle Goldabschnitt wahrscheinlich über das gesamte Gebiet erstreckt.  Durch den Abbau der hochgradigen Erzgänge mit modernsten Technologien kann Kenville zu einer hochgradigen Goldmine werden. 

Da das Untertage-Erschließungs- und Bohrprogramm genehmigt wurde, wird die aktuelle Explorationsgenehmigung geändert, um eine geplante Großprobe von 10.000 Tonnen entnehmen zu können.  In der Anfangsphase der Anhäufung der Großprobe plant das Unternehmen, eine Genehmigung für kleine Minen zu beantragen.  Dies wird einen reibungslosen Übergang zu einer kontinuierlichen Produktion bei Kenville erleichtern und zur Eigenfinanzierung führen. 

Diesbezüglich hat Ximen Gespräche mit Golden Dawn Minerals begonnen, um seine Mühlenanlage in Greenwood (British Columbia) für die Verarbeitung von Gold-Zufuhrmaterial von der Goldmine Kenville zu nutzen.  Dadurch wurde eine Mühle mit einer Kapazität von 200 Tonnen pro Tag genehmigt, die seit 2009 saniert und gewartet wird, und dies kann den Übergang zur Produktion erleichtern und gleichzeitig größere Investitionsausgaben vermeiden. 

Ende Mai erhielt Ximen vielversprechende Nachrichten hinsichtlich Kenville.  Testarbeiten an eingereichtem Erzmaterial ergaben eine außergewöhnlich gute Reaktion auf Schwerkraft- und Flotationsbehandlungen, die eine kombinierte Gewinnung von 99 Prozent des enthaltenen Goldes und von 96 Prozent des enthaltenen Silbers ermöglichten. 

Nachdem Kenville kürzlich das Portal auf Ebene 257 saniert hat, läuft die Erschließung nun auf Hochtouren.  Historische Ressourcen (von Ximen nicht als aktuelle Ressourcen oder Reserven erachtet) weisen hochgradiges Material in unmittelbarer Nähe von Ebene 257 auf.  Sobald das Portal fertiggestellt ist, wird mit einer neuen Abtragung begonnen, wobei das Genehmigungsverfahren weit fortgeschritten ist und zurzeit von den Regulierungsbehörden geprüft wird. 

Dank zahlreicher positiver Aspekte sollten diese Genehmigungen innerhalb weniger Monate erteilt werden.  Die Entwässerung ist hervorragend, das Taubgestein ist nicht sauer, die Untertage-Schürfgrabungen sollten von einer guten geotechnischen Stabilität profitieren und der Strom wird direkt aus dem lokalen Wasserkraftnetz bezogen. 

Anhäufung von Land im Süden von British Columbia 

Ende März, gerade als COVID-19 in Nordamerika zu einem ernsthaften Problem wurde, gab Ximen bekannt, dass es bedeutsame Erwerbe im Goldgebiet Nelson abgeschlossen hatte.  Insgesamt wurden 13.667 Hektar von sieben separaten Gruppen in der Nähe der Mine Kenville erworben, womit sich der gesamte Landbesitz auf 14.234 Hektar beläuft. 


Satellitenbild mit dem Landbesitz von Ximen im Goldgebiet Nelson 

Anfang Juni gab Ximen bekannt, dass es eine 100-Prozent-Beteiligung an einem Konzessionsgebiet erworben hat, das mehrere historische Gold-Silber-Minen und -Erkundungsgebiete in der Nähe von Ymir im Süden von British Columbia umfasst.  Das neue Konzessionsgebiet besteht aus elf Mineralschürfrechten mit einer Größe von etwa 1.600 Hektar.  Eine 2005 durchgeführte Schätzung einer Bergelagerstätte in der Nähe der historischen Mine Wilcox ergab ein Ressourcenpotenzial mit einem Durchschnittsgehalt von 3,09 Gramm Gold pro Tonne.  Kurz darauf wurden drei neue, an das Konzessionsgebiet Ymir angrenzende Schürfrechte erworben, die etwa 2.294 Hektar umfassen.  Frühere geophysikalische Helikopter-Untersuchungen wiesen auf einen mineralisierten Abschnitt hin. 

Ximen hat auch gerade erst Lizenzgebühren für die Konzessionsgebiete im Greenwood Camp erworben, was den zugrunde liegenden Wert, den es in diesen Konzessionsgebieten sieht, weiter verdeutlicht.  Diese beinhalten eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von drei Prozent für die Konzessionsgebiete Golden Crown und May Mac sowie eine Lizenzgebühr für das Material, das in der Mühle May Mac Boundary Falls verarbeitet wird.  Das entsprechende Konzessionsgebiet Golden Crown verfügt über eine von Golden Dawn Minerals im Jahr 2017 veröffentlichte Ressource, bestehend aus 163.000 Tonnen mit einem Gehalt von 11,09 Gramm Gold pro Tonne und 0,56 Prozent Kupfer plus 42.000 Tonnen mit einem Gehalt von 9,04 Gramm Gold pro Tonne und 0,43 Prozent Kupfer. (Aktualisierte vorläufige wirtschaftliche Bewertung (Preliminary Economic Assessment) des Edelmetallprojekts Greenwood in Greenwood (British Columbia, Kanada); Wirksamkeitsdatum: 5. Mai 2017; erstellt für Golden Dawn Minerals Inc. von P&E Mining Consultants Inc.; eingereicht auf SEDAR am 19. Juni 2017.)

Vor diesen Lizenzgebühren erwarb Ximen auch sechs Mineralschürfrechte mit einer Größe von insgesamt 380,6 Hektar (zurzeit insgesamt 17.152 Hektar im Gebiet Greenwood). 


Satellitenbild mit dem Landbesitz von Ximen im Goldgebiet Greenwood

Um die Konsolidierung seines Landbesitzes in diesen historischen Abbaugebieten voranzutreiben, plant das Management, weiterhin den Erwerb von Konzessionsgebieten zu verfolgen. 

Weiterentwicklung mittels Explorationen 

Das Goldminenprojekt Amelia in der Nähe von Mt. Baldy im Süden von British Columbia kann auf eine lange Bergbau- und Explorationsgeschichte zurückblicken, die bis zum späten 19. Jahrhundert zurückreicht.  Cariboo-Amelia produzierte 124.452 Tonnen Erz, einschließlich über 80.000 Unzen Gold (Durchschnittsgehalt von 24,68 Gramm pro Tonne) und über 32.000 Unzen Silber. 

Angesichts dieser soliden Geschichte weist Amelia beträchtliches Potenzial auf.  Aus diesem Grund hat Ximen bekannt gegeben, dass die Erkundungen und Kartierungen in diesem Konzessionsgebiet gerade erst begonnen haben, um neue Ziele für Schürfgrabungen und Bohrungen zu ermitteln, um die Genehmigung für Bohrungen zu einem späteren Zeitpunkt in dieser Saison zu ermöglichen.  Der Großteil des Konzessionsgebiets Amelia wurde noch nie mit modernen Methoden erkundet, was beträchtliches Potenzial für eine bedeutsame Entdeckung beim Erzgang Cariboo-Amelia unterhalb der historischen Minenanlagen und entlang des Streichens, zusätzlich zu parallelen Erzgangstrukturen, bietet. 

Es gibt aber auch das Konzessionsgebiet Brett Gold in der Nähe von Vernon (British Columbia), das sich in einem epithermalen Goldgebiet befindet.  Historische Abschnitte enthalten bis zu 168 Gramm pro Tonne auf einer Kernlänge von 1,3 Metern, wobei sichtbares Gold häufig vorkommt. In den Jahren 1995 und 1996 wurden 291 Tonnen an Oberflächen-Schürfgrabungsproben mit einem Gehalt von 28 Gramm Gold und 64 Gramm Silber pro Tonne entnommen. 

Ximen plant in einem Teil dieses Konzessionsgebiets eine Magnetometeruntersuchung mittels Drohnen. 

Das Ziel besteht darin, eine bereits zuvor identifizierte, in Richtung Nordwesten verlaufende Anomalie mit magnetischem Tiefstwert möglicherweise in Richtung Westen zu erweitern. 

Wie Sie sehen können, wird Ximen in diesem Sommer nicht nur bei den Feldarbeiten aktiv sein, um die Explorationen und Ressourcendefinitionen weiterzuentwickeln, sondern auch bei Kenville, seinem direktesten Weg in Richtung Produktion und wirtschaftliche Unabhängigkeit. 

Und das ist das Markenzeichen eines wirklich erfolgreichen Explorations-/Erschließungsunternehmens. Während der gesamten COVID-19-Pandemie hat sich Ximen dafür entschieden, an allen Fronten voranzukommen: Erwerb von Konzessionsgebieten, Explorationen und Minenerschließungen.

Chris Anderson, CEO von Ximen Mining Corp., fasste es kürzlich am besten zusammen: „Nun, da wir diesen Teil unseres Erwerbsplans abgeschlossen haben, werden wir bei Kenville wie geplant weitermachen, um mit dem Abbau zu beginnen. Bereits nächste Woche werden wir vor Ort sein und die Crew wird mit der Sanierung des Minenportals bei Kenville beginnen, bevor das Portal für die neue Abtragung errichtet wird. Sobald dieser Teil abgeschlossen ist, können wir mit dem Aufbrechen von Gestein beginnen. Die aufregendste Zeit für Ximen Mining hat soeben erst begonnen!“ 

Quelle: www.irw-press.com/de/news/artikel-im-the-prospector-ueber-ximen_52742.html?isin=CA98420B2003 

Technische Perspektive


Link zum aktualisierten Chart von Ximen Mining Corp. an der Heimatbörse TSX-Venture (15 min. verzögert): http://schrts.co/fUWANsSf 

Unternehmensdetails


Ximen Mining Corp.
888 Dunsmuir Street – Suite 888
Vancouver, BC, Kanada V6C 3K4
Telefon: +1 604 488 3900 
Email: office@ximenminingcorp.com 
www.ximenminingcorp.com

Aktien im Markt: 60.730.731


Chart

Kanada Symbol (TSX.V): XIM
Aktueller Kurs: $0,66 CAD (28.07.2020)
Marktkapitalisierung: $40 Mio. CAD


Chart

Deutschland Kürzel / WKN (Tradegate): 1XMA / A2JBKL
Aktueller Kurs: €0,41 EUR (28.07.2020)
Marktkapitalisierung: €25 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #30: “Offiziell: Ximen beginnt Gold-Produktion in wenigen Wochen“ 

Report #29: “Kenville 257-Stollen schon in einem Monat produktionsbereit“ 

Report #28: “Strategisch wichtig: Ximen kann deutlich schneller mit der Goldproduktion beginnen“ 

Report #27: “Produktionsstart in Sicht: Die Instandsetzung der Kenville Untergrund-Goldmine hat begonnen“ 

Report #26: “Ximen setzt weltweit neue Maßstäbe bei der Gold-Gewinnung“ 

Report #25: “Hurra, Hurra: Ximen ist wieder da!“ 

Report #24: “Börsencrash und Goldaktien: Strong-Buy für Ximen Mining da zum starken Übernahmekandidaten gereift“ 

Report #23: “Das grosse Comeback der Goldaktien: Ximen Aktie setzt zum Sprung an“ 

Report #22: “Ximen Mining mit Topnews auf der Überholspur“ 

Report #21: “Ximen Mining zementiert neuen Aufwärtstrend als angehender Goldproduzent“ 

Report #20: “Institutioneller Paukenschlag:Die Laurentian Bank wird strategischer Finanz- und M&A-Berater von Ximen Mining“ 

Report #19: “Kenville Goldmine: Eine umweltbewusste Untergrundmine im Süden von British Columbia“ 

Report #18: “Produktionsstart der Kenville Goldmine deutet sich an“ 

Report #17: “Mehr als 100 m lange Vererzung entdeckt, Dimensionen noch nicht absehbar, Bohrung läuft weiter“ 

Report #16: “Die Tiefenbohrung hat begonnen und die Stargate-Enthüllung steht bevor: Ein riesiges Gold-System?“ 

Report #15: “Erster Goldbarren noch in diesem Jahr: Untergrundstollenbau startet in Kürze“ 

Report #14: “Alle Augen sind auf Gold Drop und Stargate II gerichtet: Tiefenbohrung zur Entdeckung einer riesigen Lagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold“ 

Report #13: “Ximen prescht mit geballter Finanzkraft zum Goldproduzenten: Minenplan erstmals enthüllt"

Report #12: “Ximen befreit die Kenville Goldmine von Royalty-Belastung, um Minenbetrieb noch attraktiver zu machen"

Report #11: “Das Schöne an hochgradigem Gold (und Silber!): Ximen macht ernst und expandiert Arbeiten auf mehreren Projekten gleichzeitig"

Report #10: “Ximen Mining: Der Erfolgsweg ist nun geebnet"

Report #9: “Ximen auf dem Weg in die Geschichtsbücher dank geplanter Übernahme der Kenville Goldmine"

Report #8: “Mehrere Industrieanfragen veranlassen Ximen zur Neuanalyse von aussergewöhnlich hochgradigen Tellur-Bohrkernen"

Report #7: “Ximen nimmt den Minenexperten Dr. Ball unter Vertrag“ 

Report #6: “Lage, Lage, Lage: Ximen Mining hat den Schlüssel zum Erfolg“ 

Report #5: “Bohrloch mit 541 g⁄t Gold: Hauptader der gesamten Region gefunden?“ 

Report #4: “Rekordverdächtige Bohrergebnisse mit 232 g⁄t Gold und 2 kg⁄t Silber über 3,13 m im Süden von British Columbia“ 

Report #3: “Goldene Zeiten für Ximen Mining: Starke Bohrergebnisse und steigende Edelmetallpreise beflügeln die Aktie“ 

Report #2: “Ximen Mining enthüllt erstaunliche Bohrkern-Details kurz vor Eintreffen der Laborergebnisse“ 

Report #1: “Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia“

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor möglicherweise nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von Aktienkursanstiegen bei Ximen Mining Corp. profitieren. Darüberhinaus besitzt der Autor Wertpapiere von Ximen Mining Corp., sowie von Zimtu Capital Corp., und würde somit von Aktienkursanstiegen ebenfalls profitieren. Ximen Mining Corp. bezahlt Zimtu Capital Corp. für die Erstellung und Verbreitung von Reports und Unternehmensnachrichten. Bitte bemerken Sie, dass Ximen für den Artikel im o.g. Prospector-Magazin ein Entgelt bezahlt haben dürfte und es sich somit nicht um eine unabhängige Analyse handelt. 

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 88
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Ximen Mining Corp.
Kanada Symbol: XIM
Deutschland Symbol / WKN: 1XMA / A2JBKL
Aktien im Markt: 60.730.731
Telefon: +1 604 488 3900
Email: office@ximenminingcorp.com
Web: www.ximenminingcorp.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch